Iran Studienreise 2020

Lehmbau und Architektur

Neben kenenlernen von neue und alte Architekturkunst der Iran werden wir auch die über 4000 Jahre alte Lehmbauarchitektur in eine ausfürlichem Workshop uns eineignen.

Enjoy Iran

  1. Tag – SA – Willkommen im Iran! ‎

Vormittags Flug mit Iran Air von Wien nach Teheran, Ankunft am Abend. Transfer zum Hotel

‎2. Tag – SO – Auftakt mit Palästen und Museen‎

Nach dem Frühstück besuchen wir den Golestanpalast, ein Zeugnis aus der Qadjarenzeit mit dem dazugehörenden Parkgarten mit Rosen, Platanen, Springbrunnen und Wasserläufen sowie einem Kurzenaufenthalt in dem Teheraner Bazar, einer der größten Bazars der Welt. ‎

‎3. Tag – MO – Teheran – Paläste, Juwelen, Museen und berühmte Gärten

In Nordteheran besuchen wir die moderne Architektur in Teheran, eine besondere Anlage, den Niavaran Palast-Komplex, Milad-Tower ‎und Abo-Atash Garten. Sie sehen bedeutsame Exponate der persischen Antike im Nationalmuseum. Am Nachmittag ‎bewundern Sie die berühmteste Juwelensammlung der Welt. Am Nachmittag steht der Transfer zum Flughafen Mehrabad und der Weiterflug nach Shiraz am Programm.‎

  1. Tag – DI – Rosen und Nachtigallen in Shiraz

Nach dem Frühstück besichtigen wir Shiraz, die ehemalige Hauptstadt Persiens. Sie sehen unter anderem die prachtvolle Karim Khan ‎Burg, die Vakli Moschee, den Vakli Basar, die Nasir al Molk Moschee, Afifabad Garten, Hafez und Saadi Mausoleum und vieles mehr. ‎Übernachtung in Shiraz

‎5. Tag – MI – Fahrt nach Yazd über Persepolis, Reich der Perser und Abarkuh

In den frühen Morgenstunden, gleich nach dem Frühstück fahren wir über Persepolis, Naqshe Rostam und Abarkuh nach Yazd. ‎Persepolis – Residenz der Könige, Glanzlicht der altpersischen Kultur (UNESCO-Kulturerbe). Am Eingang, dem Tor aller Länder, ‎vergegenwärtigen wir uns die Toleranz der Perser gegenüber Glauben und Kultur unterworfener Völker. Wohin man hier schaut, sind ‎archäologische Prunkstücke: das Homakapitell, die Reliefs der Apadana und der 100-Säulen-Saal. Nicht weit entfernt, in Nagsch-e Rustam, ‎besuchen wir die in den Fels geschlagenen Gräber der Herrscher des Persischen Reiches. Zurück in Schiraz verbringen Sie den Rest des ‎Tages um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu sehen. Am Abend Ankunft in Yazd‎

  1. Tag – DO – Yazd, Universität

Heute werden wir die Architektur-Universität von Yazd besuchen und uns mit Studenten austauschen. Am Nachmittag wird die Zeit individuell genützt.

  1. Tag – FR – Besichtigung Yazd

Auf den Türmen des Schweigens legten die Zoroastrier früher ihre Toten ab. Yazd ist das Zentrum dieser uralten Religion, die das Feuer ‎verehrt. Hier befindet sich auch einer der bedeutendsten Feuertempel des Landes. Bei einem Rundgang durch die Altstadt sehen wir ‎Windtürme, die einst die Häuser kühlten, und unterirdische Zisternen, bevor wir uns vor einem der herausragendsten Sakralbauten des ‎Irans wiederfinden: Die blau gekachelte Freitagsmoschee ist ein Meisterstück persischer Architektur. ‎

  1. Tag – SA – Esfahak – Die Verlassene, alte Lehm-Oase in der Wüste

Heute fahren wir nach Chak-Chak. Der Feurtempel hier, in dem das Feuer seit Jahrhunderten brennt, ist die wichtigste zoroastrische Pilgerstätte im Iran. Wenn niemand spricht, ist es vor dem Schrein von Chak Chak so still, dass man im Innern das Holzfeuer knistern hört. Wir übernachten im Dorf Esfahak, das wie Tabas bei dem großen Erdbeben 1978 fast vollständig zerstört wurde. Einige junge Bewohner bauen nun das alte Dorf mit seinen Lehmhäusern wieder auf und gestalten es zu einem Öko-Tourismus-Zentrum um.

‎9. Tag – SO – Esfahak

Besichtigung und Lehmbau-Workshop laut Programm

‎10.Tag – MO – Esfahak ‎

Besichtigung und Lehmbau-Workshop laut Programm

‎11. Tag – DI – Esfahak ‎

Nach dem Frühstück fahren wir nach Tabas, nach einem kurzen Spaziergang am Flussbett erreichen wir die Morteza-Ali Quellen, wo heißes, warmes und kaltes Wasser nebeneinander aus dem Berg fließt.

‎12. Tag – MI – Isfahan –  Die prunkvolle Stadt der Safawiden

Gleich nach dem Frühstück fahren wir nach Isfahan. Auf unserem Weg nach Isfahan erleben wir nicht nur Wüstenkarawansereien, ‎sondern besuchen auch die im Jahr 960 errichtete Freitagsmoschee in Nain – eines der ältesten islamischen Bauwerke im Iran. Hotelbezug ‎und danach haben wir noch Zeit für einen Bummel auf dem berühmten Basar in Isfahan.‎

‎13. Tag – DO – Isfahan – Die prunkvolle Stadt der Safawiden

Wo hätte die berühmteste Erzählerin der Welt den Stoff für ihre Geschichten aus 1001 Nacht finden sollen, wenn nicht hier? Erleben Sie ‎heute herrliche persische Gärten: Chehel Sotun, Hasht Behesht sowie die einzigartigen Kulturdenkmäler: Imam Moschee, Ali-Qapu-‎Palast, Sheikh-Lotfollah-Moschee und den berühmten Bazar.‎

‎14. Tag – FR – Paradiesisches Rosendorf Kashan, Abyane; zurück in Teheran

Angekommen in Kashan besuchen Sie den schönen Bazar, das Kaufmannshaus der Familie Tabatabai und den traditionellen Bagh-e Fin Garten, ‎der bereits im 6. Jh. v. Chr. erwähnt wurde und somit die älteste persische Gartenanlage ist.‎

‎15. Tag – SA – Zurück nach Wien

Früh in den Morgenstunden Transfer zum Flughafen und Abflug nach Wien

Ab NUR € 1995.-

Termine:  
13.02.2021 – 27.02.2021

Inklusiv Leistungen, die überzeugen:

– Flüge in der Economy-Class Wien – Teheran – Wien

– Inlandsflug Teheran-Shiraz

– Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren

– Alle Eintrittsgelder und Transport

– 14 Hotelübernachtungen im DZ inkl. Halbpension

– Ausgewählte Reiseliteratur

– Englisch- / deutschsprachige Reiseleitung

Nicht inkludiert:

– Visa (dzt. € 110.- inkl. Besorgungsgebühr)

– nicht genannte Mahlzeiten und Getränke

– Trinkgelder und persönliche Ausgaben. ‎

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Teilnehmerzahl: 20 bis 30 Personen

Einzelzimmerzuschlag: € 195.-

Preis in € pro Person auf Basis Doppelzimmer.

Der Abschluss einer Reiseversicherung ist für das Visum obligatorisch.

Privatreise

Diese Reise zu Ihrem Wunschtermin ab 2 Personen: auch ab einem Flughafen in Ihrer Nähe; ab € 2995.- p.P. im DZ.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Gesonderte Storno Bedingungen:

bis 90 Tage vor Reiseantritt: 20% des Reisepreises

ab 89 bis 30 Tage vor Reiseantritt: 30% des Reisepreises

ab 29 bis 22 Tage vor Reiseantritt: 40% des Reisepreises

ab 21 bis 15 Tage vor Reiseantritt: 60% des Reisepreises

ab 14 bis 2 Tage vor Reiseantritt: 80% des Reisepreises

ab 1 Tag (24 Stunden) vor Reiseantritt: 90% des Reisepreises

Buchung und Information:

Tel: 066488498410

*Bitte haben Sie verständniss, dass wir nur vollständige Nachrichten bearbeitet können.

Savour Your next Holiday with ParadiseTours​

Menü schließen